März 2018
The Future of UI

Am 7. März diskutieren wir bei Hinderling Volkart zum Thema “Zukunft des User Interface”. Diverse Entwicklungen wie die Konsolidierung des Internets, die Entwicklungen in künstliche Intelligenz und das Bestreben der grosse Technologie-Unternehmen den universellen Zugang für die Konsumenten zu bieten, geben erste Hinweise, wie wir in Zukunft anders mit digitalen Geräten interagieren werden. Wir werden einige dieser Trend genauer betrachten und gemeinsam diskutieren wohin die Reise hingeht.

Alex Benincà von B-Works Technologies wird über die Trichter Strategie der grossen Tech-Unternehmen reden. Diese streben danach, umfassende Plattformen zu bauen (Mobile, VR/AR, Wearables, TV, Home, Assistant), um die erste Anlaufstelle für alle Kundenwünsche zu sein. Wenn diese Strategie aufgeht, entsteht eine radikal andere Medienlandschaft.

Sascha Corti von Microsoft wird live zeigen, wie man einen AI Bot programmiert und trainiert, der natürliche Sprache versteht. Unter der Annahme, dass Computer zunehmend kleiner und in Alltagsgegenstände (Kleider etc.) integriert werden, fällt hier der Bildschirm, die Tastatur oder Maus als Aus-/Eingabegeräte weg und die Sprache übernimmt die Rolle des Mensch/Maschine Interface.

Juerg Stuker von Namics, wird einen Überblick geben, wo er Potential an den aktuellen Trends sieht. Wird die Plattform-Strategie der grossen Tech-Unternehmen aufgehen? Wo machen Conversational Interfaces schon Sinn und wo nicht? In welche Richtung führt die Reise?

Alain Leclerc von Bonin, Organisator des Digital Shift, wird eine kurze Einführung in die Entwicklung von UI Design geben und als Moderator durch den Abend führen.

Das Treffen findet am Mittwoch Am 7. März 2018 um 19:00 beim Hinderling Volkart  statt (Badenerstrasse 415, 8003 Zurich). Anmeldung erfolgt per Email an register@digital-shift.org