26.2.2020
Humane Technology

Der nächste Digital-Shift zum Thema Humane Technology findet am 26. Februar an der ZHDK statt. Die meisten Skandale der grossen Tech-Firmen wie Facebook hängen damit zusammen, dass viele Tech-Firmen die menschliche Psychologie untergraben, um Geld zu verdienen: Das Stehlen von Aufmerksamkeit ist mit ihrem Businessmodel verknüpft. Es gibt eine Initiative vom Center of Humane Technology um dem entgegen zu wirken. Am Anlass werden wir Design-Prinzipen besprechen, die es erlauben, die menschliche Psychologie zu unterstützen und nicht zu untergraben. Hannes Gassert (SP) stellt die Probleme vor und zeigt, was ein verantwortungsvoller Umgang mit Technologie wäre. Naveen Shamsudhin (ETH / The Origin) wird eine App vorstellen, die den Design Guides entspricht. Zusammen mit Marcos Garcia Pedraza (Imnoo AG) besprechen wir, wie sich die Design Guides mit Businessmodellen vertragen.

Die negativen Konsequenzen von Techgiganten wie Facebook und Google wird durch den amerikanischen Wahlkampf vermehrt zum Thema. Stimmen, die eine Regulierung fordern, werden lauter.


Gastgeber ist dieses Mal die ZHDK Fachrichtung Cast / Audiovisual Media

Das Treffen findet am Mittwoch 26. Februar um 19:00 an der ZHDK statt (Raum 5.K03, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich). Auf register@digital-shift.org könnt Ihr Euch für einen Platz zum mit diskutieren bewerben. Wie immer ist die Teilnehmerzahl limitiert.
Benachrichtigung erhalten